Selbst bedruckter Kissenbezug mit Sommer Motiven.

Kissen bestempeln – DIY Sommer Edition

Heute habe ich eine ganz tolle Bastelanleitung für dich! Ich zeige dir, wie du aus wenigen Materialien ganz einfach einen Stempel bastelst und so dein eigenes Kissen designen kannst! Für diese DIY Idee habe ich das Motiv der Sonnenblume gewählt, da ich finde, dass sie perfekt für den Spätsommer und auch den Herbst geeignet ist! Du kannst dir natürlich auch ein anderes Motiv aussuchen und dein Kissen beispielsweise mit anderen sommerlichen Motiven gestalten. Ich stelle mir kleine Melonen, Kakteen oder auch Zitronen sehr schön vor! Deiner Kreativität ist mal wieder keine Grenzen gesetzt! Also los gehts!

Bedrucktes sommerliches DIY Kissen.

Für das bestempelte Kissen benötigst du

– einen einfarbigen Kissenbezug
– Textilfarbe
– Moosgummi
– eine Plastik- oder Glasscheibe
– Pinsel
– alte Zeitung oder Karton
– ein Wattestäbchen
– eine Schere
– Kleber
– Bügeleisen
– ggf. einen Bleistift

Alles Materialien für einen selbst bedruckten Kissenüberzug

Stempel selber machen

Falls du ein sehr dünnes Moosgummi hast, falte es einmal in der Mitte, sodass du dein Motiv beim ausschneiden gleich doppelt hast. Ich habe das Blütenblatt frei Hand ausgeschnitten, du kannst es jedoch vorher mit dem Bleistift aufzeichnen. Es ist egal, wenn du dich vermalst, denn wir brauchen nur eine glatte Seite für den selbst gemachten Stempel. Alternativ zum Blütenblatt kannst du auch ein anderes Motiv für deinen selbst gestalteten Kissenbezug wählen.

Schneide dein Motiv aus.

Das Motiv für den selbst gemachten Stempel wird aufgezeichnet und ausgeschnitten.

Klebe deine beiden Moosgummi Motive übereinander. Danach klebst du es auf eine alte Plastik- oder Glasscheibe. Ich habe einfach die Scheibe von einem alten Bilderrahmen verwendet, der sowieso kaputt ist. Falls du einen Acryl Stempelblock hast, kannst du auch diesen verwenden. Jedoch ist dies nicht zwingen notwendig!
Lass das Moosgummi gut auf der Scheibe trocknen.

Kissenbezug bestempeln

Wenn dein DIY Stempel getrocknet ist, kannst du los legen! Zu allererst solltest du eine alte Zeitung oder einen Karton zwischen den Kissenbezug stecken, sodass die Farbe nicht durch drückt! Bestreiche das Moosgummi gleichmäßig mit der Farbe und drücke die unter Seite fest auf deinen Kissenbezug. Setze die Blütenblätter so eng oder weit auseinander wie es dir am Besten gefällt! Ich habe pro Blume acht Blütenblätter gemacht. Stemple so viele Motive auf deinen Bezug wie du möchtest und wie es für dich am schönsten aussieht!

Danach nimmst du dir die schwarze oder braune Textilfarbe und stempelst mit Hilfe eines Wattestäbchens den Blütenstempel. Ich habe die Punkte zuerst weiter auseinander gesetzt, jedoch hat mir das nicht so gut gefallen und ich habe wild in die Mitte der Blüte gestempelt.

Die Sonnenblume wird Schritt für Schritt auf den Kissenbezug gestempelt.

Lass deine Textilfarbe gut trocknen. Im Anschluss bügelst du die Farbe nur noch einmal kurz und fixierst sie so. Ich lege hierfür immer ein wenig Backpapier auf das bedruckte, damit nichts schief gehen kann.

Ich wünsche dir viel Spaß beim nach machen! Alternativ kannst du natürlich auch einen Jutebeutel, eine Decke oder einen Tischuntersetzer bestempeln! Tobe dich kreativ aus! Du wirst diese Art selbst Stempel zu basteln lieben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.