Schlüsselanhänger mit Gravur selber machen

Schlüsselanhänger mit Gravur selber machen

Kaum ist Ostern vorbei, steht schon das nächste besondere Fest vor der Tür! Denn nur noch wenige Tage und dann ist Muttertag! Ein ganz besonderer Tag um seiner Mama einfach mal zu danken! Ich überrasche meine Mama immer gerne mit einer Kleinigkeit. Egal ob ein paar Blümchen, ein gemaltes Bild oder ein Windlicht! Letztes Jahr habe ich ihr ganz spontan einen kleinen Schlüsselanhänger gebastelt! Es ist ein ganz besonderer Anhänger mit einer Gravur! Da der Schlüsselanhänger meiner Mama und auch mir so gut gefällt, dachte ich mir, zeige ich dir einmal wie man ihn nach basteln kann!

Bastelst du auch etwas für deine Mama?

Weiter unten findest du die kostenlose Lettering Vorlage! 🙂

Für den DIY Schlüsselanhänger mit Gravur benötigst du

  • Acrylscheiben
  • Gravierwerkzeug
  • Vorlagen
  • Schlüsselring
  • wasserlöslichen Stift

Vorlage auf den Schlüsselanhänger übertragen

Drucke dir meine Vorlagen aus und übertrage sie mit einem wasserlöslichen Stift auf die Acrylscheibe! Die Acrylscheibe ist meisten durch eine durchsichtige Folie geschützt. Ziehe diese vor dem beschriften auf beiden Seiten ab!

Achte beim übertragen des Letterings darauf, dass du schön mittig auf den Schlüsselanhänger schreibst! Gegebenenfalls kannst du die Mitte auch mit einem Lineal ausmessen. Alternativ könntest du um das Lettering ein paar Herzen oder Schnörkel malen, denn so fällt es am Ende gar nicht mehr auf, falls dir Schrift ein wenig schief auf der Acrylscheibe steht! Du wirst merken, das ist gar nicht so leicht :).

Das Lettering aus der kostenlosen Vorlage wird auf die Acrylscheibe übertragen!

Schlüsselanhänger selber gravieren

Nun benötigst du eine ruhige Hand! Mit dem Gravierwerkzeug ritzt du die Schrift in die Acrylscheibe. Falls du noch nie mit einem solchen Werkzeug gearbeitet hast, würde ich dir empfehlen es vorher an einer anderen Scheibe zu testen! Wichtig hierbei ist, dass du auf dem gleichen Material testest, denn es verhält sich ganz unterschiedlich. Ich habe für den Anfang auch eine sehr niedrige Stufe gewählt und dadurch hat sich die kleine Kugel erst langsamer gedreht. Ich würde dir aber empfehlen nach dem testen die Stufe ein wenig zu erhöhen! Aber probiere ruhig ein wenig aus um mit dem Gravierwerkzeug warm zu werden.

Wenn dein Lettering in den Schlüsselanhänger graviert ist, machst du die Acrylscheibe ein wenig sauber! Hierfür kannst du ggf. einen Pinsel verwenden, jedoch ist das nicht zwingend notwendig!

Nun steckst du den Schlüsselring durch das Loch und dein Schlüsselanhänger für Muttertag ist fertig! Ich finde die Idee so schön und besonders, denn so hat deine Mama immer eine Kleinigkeit von dir dabei, denn meistens hat man ja einen Schlüssel in der Tasche :).

P.S. Falls du kein Gravierwerkzeug zu Hause hast, du kannst das Lettering auch mit einem permanent Stift auf die Acrylscheibe übertragen! Sieht auch ganz toll aus!

Bei der lieben Hanna gibt es heute auch eine Schlüsselanhänger Bastelanleitung! Sie verwendet dafür Kunstleder! Hier ist ein kleiner Einblick für dich! Den kompletten Beitrag findest du bei Hanna 🙂

Lederquasten als Muttertagsgeschenk basteln

Hi, ich bin Hanna, der kreative Kopf hinter Tinkerhome. Bei mir findest du viele einfache DIYs, die du super schnell umsetzen kannst, wie z.B. diese Lederquasten. Mit meinem kostenlosen Schnittmuster kannst du deine eigenen Lederquasten im Handumdrehen basteln. Ich zeige dir Schritt für Schritt, wie du tolle Schlüssel- oder Taschenanhänger als kleines Muttertagsgeschenk basteln kannst. Natürlich kannst du auch ein anderes Material verwenden. Ich würde mich freuen, wenn du mal vorbeischaust.

Liebe Grüße Hanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein Gedanke zu “Schlüsselanhänger mit Gravur selber machen”