Selbst gemachter winterlicher Türkranz aus Holzscheiben.

DIY Türkranz selber machen – winterliche Dekoidee

Mit einem winterlichen DIY Deko Türkranz kannst du ganz schnell eine kahle Tür dekorieren. Ich finde es immer schöner, wenn man in eine Wohnung oder in ein Haus kommt, bei welchem schon der Eingang ganz hübsch ist. Das wirkt einfach freundlich und persönlicher. Am Besten gefällt es mir natürlich wenn die Deko noch selbst gemacht ist. Ja Türkränze müssen nicht immer gekauft und vor allem nicht teuer sein. Aus diesem Grund zeige ich dir, wie du aus wenigen Naturmaterialien diesen hübschen Türkranz ganz einfach nachbasteln kannst! Es ist die perfekte DIY Idee für kalte Tage, da man so die langweiligen grauen Stunden sinnvoll nutzen kann!

Bastelst du gerne Deko selbst? Ich persönlich bastele im Winter viel lieber als im Sommer! Und du ?

Winterlicher Türkranz aus Holzscheiben mit Naturmaterialien dekoriert.

Für den winterlichen Türkranz benötigst du:

– ca. 50 Holzscheiben
(je nach Größe deines Kranzes mehr oder weniger)
– Heißklebepistole
– ein Dekoband
– Tannenzweige
– winterliche Deko
– ggf. Nylonschnur

Grundform für den winterlichen DIY Kranz legen

Falls du dich fragst, woher ich die kleinen Holzscheiben habe, ich habe sie in einem Bastelgeschäft gekauft. Alternativ kannst du natürlich auch Äste in der Natur sammeln und kleine Holzscheiben sägen. Bevor du anfängst den winterlichen DIY Türkranz zusammen zu kleben, musst du die Holzscheiben in einen Kreis legen. Dabei ist es wichtig, dass du ein wenig durcheinander arbeitest, damit dein Deko Kranz später nicht zu akurat und unnatürlich aussieht. Mir war es wie immer mal nicht so wichtig, dass der Türkranz auch wirklich ein Kreis ist. Ich habe kleinere Ausbeulungen in Kauf genommen, da ich das einfach schöner finde und es mehr zu meiner restlichen Winterdeko passt! Wenn du einen perfekten Türkranz haben möchtest, kannst du dir einen Teller oder eine Schüssel zur Hilfe nehmen. Leg einfach die kleinen Holzscheiben am Rand entlang und du wirst einen schönen Kreis erzielen.

Die Holzscheiben werden aneinander gelegt, um die Form des Türkranzes zu überprüfen.

Kleben der Diy Deko Idee

Nun nimmst du deine Heißklebepistole zur Hand und beginnst deinen Kranz zusammen zu kleben. Geb hierfür auf eine Holzscheibe ein wenig Kleber und drücke die daneben liegende gut darauf fest. Arbeite dabei vorsichtig. Ich habe ich mal wieder unzählige Male verbrannt, aber das ist nichts neues bei mir. Da das Ganze ein selbstgemachter Türkranz wird, solltest du auf die untere Seite noch einige Holzscheiben kleben, da er sonst nicht so stabil ist.

Dekorieren des Türkranzes

Nun darfst du dich endlich austoben. Egal ob du Tannenzweige, kleine Weihnachtskugeln oder Deko Streu verwendest, dir ist ganz selbst überlassen, wie du deinen selbstgemachten Türkranz verzierst. Das ist das schöne an Deko, dass man sich einfach austoben kann. Manche lieben ein wenig mehr und grellere Farben und andere lieben es dezenter. Ich bin der Typ der es eher schlichter mag und aus diesem Grund habe ich den do it yourself Türkranz mit einem braunen winterlichen Band als Schleife und einem Tannen Wedel und einer kleinen Holzfigur dekoriert. Ich habe alles mit der Heißklebepistole festgeklebt, da das einfach am schnellsten geht und auch sehr gut hält.

Die Holzscheiben sind in einem Kreis zusammen geklebt und werden mit Naturmaterialien dekoriert.

Und schon ist dein super schöner Kranz fertig! Nun kannst du ihn an deine Wohnungstür oder an eine Wand hängen. Ich stelle mir mehrere Kränze in verschiedenen Größen nebeneinander aufgehängt auch sehr schön vor. Alternativ kannst du dein Kranz auf irgendwo auf ein Fensterbrett oder in eine Vitrine stellen.

Als wünsche ich euch nun viel Spaß beim nachmachen! Und austoben mit bunter oder eher natürlicher Deko! 😉

Diy Türkranz als winterliche Deko Idee

Foto mit Link zu Pinterest. Diy Türkranz - winterliche Dekoidee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.