DIY – Bilderrahmen mit Trockenblumen

Heute gibt es bei mir endlich mal wieder eine Deko Idee mit Trockenblumen. Ich liebe es im Moment total mit Trockenblumen aller Art zu basteln! Egal ob ein Türkranz, ein selbst gebundener Strauß oder ein Bilderrahmen. Trockenblumen lassen sich einfach so vielseitig einsetzen und sind einfach dekorativ! Meine heutige Bastelanleitung ist gleichzeitig eine Inspiration für eine Geschenk! All meine Dekoideen die ich dir immer zeigen, lassen sich super verschenken! Diese finde ich aber mit dem Herz besonders schön für den Muttertag oder die beste Freundin!

Ich muss dir jedoch gestehen, dass ich diesen Rahmen erst einmal behalten werde, da er so toll in mein neu gestaltetes Bastelzimmer passt! Möchtest du einige Einblicke in mein neues Zimmer haben?

Alle Materialien für einen dekorativen Bilderrahmen mit dem Trend Material Trockenblumen auf einen Blick.

Für den Bilderrahmen mit Trockenblumen benötigst du

  • Trockenblumen deiner Wahl (am besten welche, die sich flach pressen lassen)
  • einen Bilderrahmen
  • Bleistift
  • Kleber
  • Schere
  • ggf. Papier

Schritt für Schritt zum dekorativen Bilderrahmen

Zuerst musst du dir das Motiv überlegen. Ich fand ein Herz echt schön. Alternativ würde mir noch ein Anfangsbuchstabe oder je nach Größe des Rahmens auch ein Wort gefallen. Für Muttertag kannst du beispielsweise den Bilderrahmen quer nehmen und Mama aus den Blumen schreiben oder auch einfach ein Herz machen. Ich zeige dir die Anleitung und du lässt dich von mir inspirieren und bastelst dein eigenes individuelles Deko-Geschenk-Kunstwerk!

Motiv vorzeichnen

Meist ist in dem Bilderrahmen ein Papier mit einem Vordruck. Dieses kannst du umdrehen und dein Motiv leicht mit Bleistift vorzeichnen. Falls man den Vordruck durch sieht, schneidest du dir aus Papier einfach ein Neues zum einlegen aus!

Trockenblumen im Bilderrahmen

Klebe deine getrockneten Blumen auf dem vorgezeichneten Herz entlang. Wichtig hierbei ist, dass du Trockenblumen verwendest, die sehr flach sind. Falls du solche nicht hast, kannst auch auch einen Bilderrahmen mit größerem Zwischenraum verwenden. So einen Rahmen mit Strohblumen stelle ich mir total schön vor!

Ich hatte noch getrocknete Hortensien von meiner Oma übrig! Diese sehen nicht nur wunderschön aus sondern haben auch einen sehr emotionalen Wert für mich!

Die getrockneten Blumen werden entlang des Herzens geklebt!

Wenn du deine Blumen entlang deines vorgezeichneten Motivs geklebt hast, dann kannst du deinen Bilderrahmen wieder zusammen bauen! Und schon ist dein DIY Projekt fertig!

Es sieht einfach wunderschön und dekorativ aus, findest du nicht auch?

Als kleine Inspiration für dich habe ich den Rahmen mit einem wasserlöslichen Stift beschriftet. Diesen kannst du ganz einfach weg wischen, wenn dir das Lettering nicht mehr gefällt! Ich finde es immer toll, wenn sich Deko immer wieder verändern lässt!

Ich wünsche dir viel Spaß beim nach basteln und verschenken oder dekorieren! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “DIY – Bilderrahmen mit Trockenblumen”