T-shirt bestempeln und bemalen – Fashion DIY

Nach langer Zeit habe ich mich endlich an diese DIY Idee ran getraut! In meinem Kopf schwirrt sie schon so lange herum! Ein weißes T-shirt bestempeln und bemalen! Ja ich muss dir gestehen, ich habe das Textil Stempelkissen und auch den wunderschönen Stempel schon im Frühjahr 2019 auf einer kreativ Messe gekauft. Aber heute endlich wollte ich diese Idee umsetzen! Warum gerade heute? Ganz einfach – heute beginnt die Instagram Challenge von der lieben Lisa und Laura! Unter dem Hashtag #CreativeSpringChallenge rufen sie dazu auf, gemeinsam kreativ zu werden und sich den Frühling nach Hause zu holen. Bevor die Challenge jedoch so richtig startet, darf sich jeder erst einmal vorstellen! Ich dachte mir, warum nicht ein Foto von mir mit einem meiner selbst gemachten Sachen?

Hast du schon einmal ein T-shirt oder etwas anderes bemalt oder bestempelt?

Für das selbst gestaltete T-shirt benötigst du:

– ein Tshirt in einer hellen Farbe
– schwarze Textil Stempelfarbe
– Stempel
– ggf. Acrylblock
– Textilstifte
– Bleistift
– alte Zeitung
– Bügeleisen
– ein kleines Stück Backpapier

Die wichtigsten Materialien die du zum gestalten eines T-shirts benötigst!

Wichtige Vorbereitungen für das Fashion DIY

Bevor es ans stempeln geht, solltest du das T-shirt oder den dünnen Pullover erst einmal anziehen. Ich habe den Fehler gemacht und habe es vorher nicht anprobiert und so auch die Stelle meines Motives nicht markiert. Also lege ich dir das wirklich ans Herz! Zieh dein Oberteil an und markiere mit einem Bleistift oder einem anderen Stift (der sich weg radieren lässt) die Stelle deines Motives.

Lege zwischen dein T-shirt eine alte Zeitung oder ein altes Prospekt. Dies ist wichtig, da Stempelfarbe und auch Stifte häufig durchdrücken.

T-shirt bestempeln

Such dir deinen liebsten Stempel aus! Je nachdem wie groß dein  Motiv ist, so kannst du es auch häufiger nebeneinander setzen. Verwende für das bestempeln von Stoff auf jeden Fall immer ein Textil Stempelkissen! Alle anderen würden sich mit der Zeit raus waschen.

Je nachdem was für einen Stempel du hast, benötigst du auch einen Acrylblock. Dieser ist bei Stempeln aus Gummi sehr wichtig, denn je größer dein Motiv ist, desto schwieriger ist es ihn gleichmäßig aufzudrucken.

Drücke dein Motiv in das Textilkissen und dann auf das T-shirt! Wichtig ist, dass du den Stempel fest in das Kissen drückst, sodass er genügend Farbe aufsaugen kann! Bedenke hierbei, dass sich die Farbe mehr in den Stoff saugt als auf Papier.

Das T-shirt wird mit einem Stempel bedruckt und so verschönert!

Nimm den Stempel vorsichtig runter und lass die Textilfarbe kurz trocknen!

Wenn dir dein T-shirt jetzt schon so gefällt, dann kannst du es natürlich auch schon so lassen! Ich wollte jedoch noch etwas mehr Farbe! Für das ausmalen und lettern habe ich dünne und dicke Textilstifte verwendet.

Kleiner Tipp! Male dein Motiv an den gestempelten Linien mit einer dunkleren Farbe ein wenig an. Nun nimmst du den gleichen Farbton nur ein wenig heller und malst über die dunklere Farbe. So entsteht ein schöner Blending Effekt! Wichtig ist jedoch, dass du mit dem dunklen Farbton sehr sparsam umgehst!

Male dein gestempeltes Motiv mit Textilstiften aus!

Am Ende musst du dein T-shirt nur noch einmal bügeln und die Farbe ist fixiert und lässt sich waschen! Vergiss beim bügeln nicht, ein Backpapier über das Motiv zu legen, damit es ein wenig geschützt ist!

Wie gefällt dir das T-shirt? Welches Motiv würdest du dir auf ein Blanko Shirt drucken oder malen?

Falls dich meine Beiträge zur Instagram Challenge interessieren kannst du sehr gerne einmal auf meinem Account ( farbenmaedchen_diy)  vorbei schauen! Ich würde mich freuen! <3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.